Cookie Consent Manager für OXID eShop

Informieren Sie Ihre Kunden gezielt über einzelne Cookies Ihres OXID eShops und überlassen Sie Ihrem Kunden die Entscheidung darüber, welches Cookie akzeptiert wird und welches nicht.

Integrationsanleitung

Einzelshop Lizenz

114,84 €

inkl. MwSt.
Oxid Version:
CE / PE / EE 4.10.x - 6.x
PHP Version:
PHP 5.x - PHP 7.4
IonCube Loader (kostenlos):
IonCube Loader benötigt
Einsatzbereich:
Sicherheit
Produktgruppe:
Oxid Modul
Lizenz Optionen:
Vollversion
30 Tage
Testversion

30 Tage Testversion

kostenlos

1 Monat lang testen
Oxid Version:
CE / PE / EE 4.10.x - 6.x
PHP Version:
PHP 5.x - PHP 7.4
IonCube Loader (kostenlos):
IonCube Loader benötigt
Einsatzbereich:
Sicherheit
Produktgruppe:
Oxid Modul
Lizenz Optionen:
30 Tage Testversion

Unverschlüsselte Lizenz

172,84 €

inkl. MwSt.
Oxid Version:
CE / PE / EE 4.10.x - 6.x
PHP Version:
PHP 5.x - PHP 7.4
IonCube Loader (kostenlos):
kein IonCube benötigt
Einsatzbereich:
Sicherheit
Produktgruppe:
Oxid Modul
Lizenz Optionen:
Vollversion (unverschlüsselt)

OXID eShop Modul: Cookie Consent Manager

Mit dieser Erweiterung können Ihre OXID eShop Besucher steuern, welche Cookies vom System gesetzt werden dürfen und welche nicht.

Der Cookie Consent Manager ermöglicht es Ihnen, eine Weiche in Ihrem OXID eShop einzusetzen, die eine unerlaubte Ausführung von Cookie setzendem Code verhindert. In den folgenden Absätzen vermitteln wir Ihnen die Anlage von Cookie Datensätzen und die Verwendung der Weiche in Ihrem Template.

Anlage von Cookies in der OXID eShop Administration

Navigieren Sie in der OXID eShop Administration, in der linken Navigation zum Menüpunkt:

„Netensio Software“ → „Cookie Manager“ → „Cookie Manager“

In der darauf folgenden Maske können Sie Datensätze, zu Ihren im Shop verwendeten Cookies anlegen, kategorisieren und verwalten.

Folgende Felder stehen Ihnen zur Verfügung

Aktiv:
Aktivieren / deaktivieren Sie die Darstellung des angelegten Cookie Datensatzes im Cookie Consent Popup

Cookie ID:
ID des Cookie. Findet Verwendung in der Abfrage an die Cookie Weiche

Cookie Name:
Bezeichnung des Cookies. Wird in der Einzelauswahl des Cookie Consent Popup im Shop Template dargestellt

Cookie Kategorie:
Kategorisieren Sie Ihren Cookie Datensatz aus den folgenden drei Cookie Kategorien

  1. Kategorie Funktional
    Funktionale Cookies sammeln beispielsweise Informationen über das Nutzerverhalten, die Ladezeit und das Verhalten einer Website bei verschiedenen Browsern oder werden dazu benutzt, angeforderte Funktionen wie das Abspielen von Videos zu ermöglichen. Funktionale Cookies können an und abgewählt werden und sind nicht für den Shop Betrieb erforderlich.

  2. Kategorie Marketing
    Marketing-Cookies werden verwendet, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Webseiten zu sammeln und personalisierte Werbung für den Benutzer zu erstellen. Marketing- Cookies stammen von externen Diensten, wie zum Beispiel Facebook oder LinkedIn und werden auch als Third Party Cookies bezeichnet. Marketing Cookies können an und abgewählt werden und sind nicht für den Shop Betrieb erforderlich.

  3. Kategorie Essentiell
    Erforderliche Cookies sind nötig, um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen. Sie ermöglichen Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann der OXID eShop nicht richtig funktionieren. Als essentiell kategorisierte Cookie Datensätze, können vom Nutzer nicht abgewählt werden und müssen akzeptiert werden, damit der Shop Ordnungsgemäß funktionieren kann.

Sortierung:
Bestimmen Sie die Sortierung Ihrer Cookie Datensätze innerhalb der zugeordneten Cookie Kategorie mit aufsteigender numerischer Sortierung.

Aktivierung des Cookie Consent Popup Fenster in OXID eShop

Um das Popup Fenster im Shop zu aktivieren, müssen Sie in der OXID eShop Administration in den Shop Einstellungen einen Haken bei folgender Option setzen:
„Kunden müssen der Verwendung von Cookies zustimmen“

Verwendung der Cookie Weiche im Shop Template

Befindet sich in Ihrem Shop Template Code, der bei Ausführung ein Cookie setzen würde, müssen Sie den Code mit der Cookie Weiche umfassen.

Beispiel ohne Weiche:
Nehmen wir an die folgende Codezeile setzt bei Ausführung ein Cookie.



Beispiel mit Cookie Weiche:
Sie haben ein Cookie im Cookie Manager Admin mit der ID „beispiel“ erstellt und wollen, dass der obige Script-Code nur ausgeführt wird, wenn das Cookie mit der ID „beispiel“ vom Seitenbenutzer akzeptiert wurde.

Integrationsanleitung

Bewertungen zu Cookie Consent Manager für OXID eShop

Danke für das Modul