Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Bevor Sie zur Kasse gehen, müssen Sie einige Produkte in Ihren Warenkorb legen. Sie finden viele interessante Produkte auf unserer Shop-Seite.

Weiter shoppen

OXID eShop, eine beliebte E-Commerce-Plattform, hat jetzt native Unterstützung für GraphQL integriert. Aber was genau ist GraphQL und wie kann es im OXID eShop verwendet werden?

Was ist GraphQL?

GraphQL ist eine flexible Abfragesprache, die von Facebook entwickelt wurde. Im Gegensatz zu traditionellen REST-APIs gibt es bei GraphQL keine festen Endpunkte für bestimmte Funktionen. Stattdessen gibt der Client an, welche Daten er benötigt, und der Server sendet genau die angeforderten Daten zurück. Das bedeutet, dass der Client nur die benötigten Daten abrufen muss und nicht das gesamte Datenset wie bei REST.

Was bedeutet das genau?

Einer der Hauptunterschiede zwischen GraphQL und REST besteht darin, wie Daten abgefragt werden.

Bei REST gibt es feste Endpunkte für jede Funktion, die eine API anbietet. Wenn ein Client Daten abrufen möchte, sendet er eine HTTP-Anfrage an den entsprechenden Endpunkt und der Server sendet das gesamte Datenset zurück. Dies kann dazu führen, dass der Client mehr Daten erhält, als tatsächlich benötigt werden, was zu überflüssigen Datenverkehr führen kann.

Bei GraphQL hingegen gibt der Client an, welche Daten er benötigt, indem er eine GraphQL-Abfrage an den Server sendet. Der Server sendet dann nur die angeforderten Daten zurück, anstatt das gesamte Datenset. Dies bedeutet, dass der Client nur die benötigten Daten abrufen muss und nicht das gesamte Datenset wie bei REST.

Ein weiterer Unterschied zwischen GraphQL und REST besteht darin, dass GraphQL es dem Client ermöglicht, mehrere Anfragen in einer einzigen Abfrage zu kombinieren. Bei REST müssen mehrere HTTP-Anfragen gesendet werden, um dieselben Daten zu erhalten.

Beispiele:

Ein Online-Shop bietet mittels REST-API Endpunkte für die Abfrage von Produkt- und Kategoriedaten. Wenn ein Client alle Produkte und Kategorien abrufen möchte, muss er zwei separate HTTP-Anfragen senden, eine an den Produkt-Endpunkt und eine an den Kategorie-Endpunkt. Bei Verwendung von GraphQL könnte der Client stattdessen eine einzige Abfrage senden, die beide Datensätze enthält.

Ein Social-Media-Netzwerk bietet mittels REST-API Endpunkte für die Abfrage von Benutzerprofilen und Beiträgen. Wenn ein Client das Profil eines Benutzers und alle Beiträge des Benutzers abrufen möchte, muss er zwei separate HTTP-Anfragen senden, eine an den Profil-Endpunkt und eine an den Beitrags-Endpunkt. Bei Verwendung von GraphQL könnte der Client stattdessen eine einzige Abfrage senden, die beide Datensätze enthält.

Wie kann GraphQL im OXID eShop verwendet werden?

GraphQL kann im OXID eShop auf verschiedene Weise verwendet werden. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von GraphQL, um Produktdaten abzurufen. Dazu gehören Informationen wie Produktname, Preis und Beschreibung.

Ein weiteres Beispiel ist die Verwendung von GraphQL, um Bestellungen und Kundeninformationen abzurufen. Dies kann beispielsweise für die Integration von CRM-Systemen oder die Anzeige von Bestellhistorien auf der Kundenkonto-Seite verwendet werden.

Vorteile von GraphQL

Neben der Flexibilität, nur die benötigten Daten abzurufen, gibt es noch weitere Vorteile, die GraphQL im OXID eShop bietet.

Einer dieser Vorteile ist die Möglichkeit, mehrere Anfragen in einer einzigen Abfrage zu kombinieren. Dies kann die Anzahl der erforderlichen HTTP-Anfragen reduzieren und somit die Ladezeit der Seite verbessern.

Ein weiterer Vorteil von GraphQL ist die Möglichkeit, die Antworten des Servers zu spezifizieren. Dies bedeutet, dass der Client genau bestimmen kann, welche Felder in der Antwort enthalten sein sollen, was wiederum zu einer besseren Kontrolle über die Daten führt, die vom Server empfangen werden.

Fazit

Insgesamt bietet die Integration von GraphQL im OXID eShop viele Vorteile, wie die Flexibilität bei der Abfrage von Daten, die Möglichkeit, mehrere Anfragen zu kombinieren und die Möglichkeit, die Antworten des Servers zu spezifzifizieren. Dies kann dazu beitragen, die Ladezeit der Seite zu verbessern und die Kontrolle über die empfangenen Daten zu erhöhen. Die Integration von GraphQL im OXID eShop ist ein wichtiger Schritt, um die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit der Plattform weiter zu verbessern.