Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Bevor Sie zur Kasse gehen, müssen Sie einige Produkte in Ihren Warenkorb legen. Sie finden viele interessante Produkte auf unserer Shop-Seite.

Weiter shoppen

Eine wichtige Entscheidung bei der Erstellung von URLs ist die Frage, ob eine URL mit einem Verzeichnis oder einer .html Endung enden sollte. Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile und es gibt keine klare "richtige" Wahl, die für alle Websites gilt. Stattdessen hängt die Entscheidung davon ab, welche Prioritäten Sie für Ihre URL-Struktur haben und welche technischen Einschränkungen für Ihre Website gelten.

Verzeichnis URLs

Eine URL, die mit einem Verzeichnis endet, sieht in der Regel so aus: www.mein-shop.de/produkte/

Diese Art von URLs wird oft bevorzugt, weil sie logisch und einfach zu verstehen sind. Sie geben dem Benutzer eine klare Vorstellung davon, wo sie sich auf der Website befinden und welche Unterseiten verfügbar sind.

Ein weiterer Vorteil von URLs mit Verzeichnissen ist, dass sie einfach zu ändern sind, falls Sie die Struktur Ihrer Website in der Zukunft ändern möchten. Zum Beispiel, wenn Sie eine Kategorie von Produkten in ein Unterverzeichnis einer anderen Kategorie verschieben, müssen Sie nur die URL des Unterverzeichnisses ändern, um die Änderungen zu reflektieren.

Eine URL mit .html Endung

Eine URL, die mit einer .html Endung endet, sieht in der Regel so aus: www.mein-shop.de/produkte.html

Diese Art von URLs wurde früher häufig verwendet, bevor Verzeichnisse als URL-Struktur verfügbar waren. Heutzutage werden sie jedoch weniger häufig verwendet, da Verzeichnisse in der Regel als bessere Option angesehen werden.

Ein Nachteil von URLs mit .html Endungen ist, dass sie nicht so gut strukturiert sind wie URLs mit Verzeichnissen. Sie geben dem Benutzer keine klare Vorstellung davon, wo sie sich auf der Website befinden und welche Unterseiten verfügbar sind.

Ein weiterer Nachteil von URLs mit .html Endungen ist, dass sie schwieriger zu ändern sind, falls Sie die Struktur Ihrer Website in der Zukunft ändern möchten. Zum Beispiel, wenn Sie eine Seite von einem Unterverzeichnis in ein anderes verschieben, müssen Sie möglicherweise die komplette URL der Seite ändern, um die Änderungen zu reflektieren.

Wann sollte man welche Option verwenden?

In der Regel empfehlen wir die Verwendung von URLs mit Verzeichnissen, da sie logischer und benutzerfreundlicher sind. Sie geben dem Benutzer eine klare Vorstellung davon, wo sie sich auf der Website befinden und welche Unterseiten verfügbar sind. Sie sind auch einfacher zu ändern, falls Sie die Struktur Ihrer Website in der Zukunft ändern möchten.

Es gibt jedoch auch Fälle, in denen die Verwendung von URLs mit .html Endungen sinnvoller sein kann. Zum Beispiel, wenn die URL keine weitere Unterverzweigung mehr hat oder Sie eine statische Website betreiben, die selten aktualisiert wird, könnten URLs mit .html Endungen eine gute Option sein. Auch wenn Sie technische Einschränkungen haben, die die Verwendung von Verzeichnissen verhindern, könnten URLs mit .html Endungen eine gute Alternative sein.

Zusammenfassung

In diesem Beitrag haben wir die Vor- und Nachteile von URLs mit Verzeichnissen und URLs mit .html Endungen besprochen. In der Regel empfehlen wir die Verwendung von URLs mit Verzeichnissen, da sie logischer und benutzerfreundlicher sind und einfacher zu ändern sind. Es gibt jedoch auch Fälle, in denen die Verwendung von URLs mit .html Endungen sinnvoller sein kann. Letztendlich hängt die Entscheidung davon ab, welche Prioritäten Sie für Ihre URL-Struktur haben und welche technischen Einschränkungen für Ihre Website gelten.