Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Bevor Sie zur Kasse gehen, müssen Sie einige Produkte in Ihren Warenkorb legen. Sie finden viele interessante Produkte auf unserer Shop-Seite.

Weiter shoppen

Core Web Vitals sind ein wichtiger Bestandteil der Website-Optimierung, insbesondere für Online-Shop-Betreiber, die das Nutzererlebnis ihrer Besucher verbessern möchten.

Was sind Core Web Vitals?

Core Web Vitals sind Messwerte, die die Leistung einer Website aus Sicht des Nutzers bewerten. Dazu gehören Metriken wie Ladezeit, Stabilität der Layout und die Interaktionszeit der Benutzer. Google hat diese Metriken ausgewählt, weil sie einen direkten Einfluss auf das Nutzererlebnis haben und somit entscheidend für die Rankings einer Website in den Suchmaschinenergebnissen sind.

Warum sind Core Web Vitals wichtig für Online-Shop-Betreiber?

Ein Online-Shop, der langsam lädt, unzuverlässig ist oder schlechte Interaktionsmöglichkeiten bietet, wird seine Besucher schnell verlieren. Dies kann dazu führen, dass potenzielle Kunden die Website verlassen, bevor sie überhaupt die Möglichkeit hatten, etwas zu kaufen. Ein hohes Absprungrate (Bounce rate) kann sich negativ auf das Suchmaschinen-Ranking auswirken und somit auch auf die Sichtbarkeit der Seite.

Daher ist es für Online-Shop-Betreiber wichtig, dass ihre Website gut performt und ein gutes Nutzererlebnis bietet. Core Web Vitals sind hier ein nützliches Werkzeug, um die Leistung einer Website zu messen und zu verbessern.

Wie kann man die Core Web Vitals verbessern?

Es gibt viele Maßnahmen, die man ergreifen kann, um die Core Web Vitals zu verbessern. Einige Beispiele sind:

Optimieren von Bildern und Medien, um die Ladezeit zu verringern. Verwenden von Browser-Caching, um die Ladezeit für wiederkehrende Besucher zu verringern. Vermeiden von unnötigen Skripten und Code, der die Interaktionszeit beeinträchtigt. Verwenden von schnellen und zuverlässigen Hosting-Anbietern.

Es gibt auch Tools wie Lighthouse, das von Google entwickelt wurde und als Teil von Chrome DevTools oder als Online-Dienst verfügbar ist, mit dessen Hilfe man die Leistung einer Website messen und Optimierungsvorschläge erhalten kann.

Woher stammen die Daten von Core Web Vitals?

Die Daten von Core Web Vitals stammen hauptsächlich aus dem Browser des Nutzers. Wenn ein Nutzer eine Website besucht, sammelt der Browser Daten über die Leistung der Website, wie z.B. die Ladezeit, die Stabilität des Layouts und die Interaktionszeit. Diese Daten werden dann an Google gesendet, um das Nutzererlebnis zu bewerten und den Website-Betreibern Feedback und Optimierungsvorschläge zu geben.

Zusammenfassung

Core Web Vitals sind wichtig für Online-Shop-Betreiber, um das Nutzererlebnis ihrer Besucher verbessern zu können. Eine gut performende und benutzerfreundliche Website trägt dazu bei, dass potenzielle Kunden länger auf der Seite verweilen und die Wahrscheinlichkeit erhöht wird, dass sie etwas kaufen. Auch das Suchmaschinenranking wird davon positiv beeinflusst.

Es gibt viele Maßnahmen, die man ergreifen kann, um die Core Web Vitals zu verbessern, wie z.B. das Optimieren von Bildern und Medien, das Verwenden von Browser-Caching, das Vermeiden von unnötigen Skripten und Code, und das Verwenden von schnellen und zuverlässigen Hosting-Anbietern. Tools wie Lighthouse können ebenfalls dabei helfen, die Leistung einer Website zu messen und Optimierungsvorschläge zu erhalten.

Es lohnt sich also, regelmäßig die Core Web Vitals zu überwachen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um das Nutzererlebnis und das Suchmaschinenranking zu verbessern. Insbesondere Online-Shop-Betreiber sollten die Bedeutung und den Nutzen von Core Web Vitals nicht unterschätzen, da eine gut performende Website entscheidend für den Erfolg des Geschäfts sein kann.