Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Bevor Sie zur Kasse gehen, müssen Sie einige Produkte in Ihren Warenkorb legen. Sie finden viele interessante Produkte auf unserer Shop-Seite.

Weiter shoppen

Linkbuilding ist ein wichtiger Bestandteil im Bereich der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Es geht darum, externe Links auf die eigene Website zu bekommen, um die Sichtbarkeit und damit auch die gewünschten Rankings in den Suchmaschinen zu verbessern. Doch Linkbuilding ist auch ein heikles Thema und es gibt viele Fehler, die man vermeiden sollte. In diesem Beitrag gehen wir auf die wichtigsten Dinge ein, die beim Linkbuilding für den OXID eShop zu beachten sind.

Linkbuilding richtig betreiben

Um Linkbuilding richtig zu betreiben, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. Zunächst einmal sollten die Links natürlich thematisch passen und auf relevanten Websites platziert werden. Auch die Linkqualität ist entscheidend: Ein Link von einer renommierten und vertrauenswürdigen Website wird von den Suchmaschinen als wertvoller eingestuft als ein Link von einer Spam-Seite.

Es ist auch wichtig, sich auf eine gewisse Linkdiversität zu konzentrieren. Das bedeutet, dass nicht alle Links auf der gleichen Seite platziert werden sollten, sondern auf verschiedenen Unterseiten und in verschiedenen Kontexten. Auch die Ankertexte, also die Wörter oder Sätze, die für den Link verwendet werden, sollten abwechslungsreich sein und nicht immer nur denselben Begriff enthalten.

Fehler beim Linkbuilding vermeiden

Es gibt einige Fehler, die beim Linkbuilding leicht gemacht werden können, die jedoch vermieden werden sollten. Ein häufiger Fehler ist das Kaufen von Links. Suchmaschinen wie Google sind sehr darauf bedacht, dass die Rankings auf natürliche Weise entstehen und nicht durch gekaufte Links beeinflusst werden. Wer Links kauft, riskiert also eine Abstrafung durch Google und einen starken Rückgang der Rankings.

Auch das sogenannte "Link-Spamming" sollte vermieden werden. Dabei werden Links in unnatürlicher Weise und in großer Anzahl auf Websites platziert, um die Rankings zu verbessern. Auch hier besteht die Gefahr einer Abstrafung durch Google.

Ein weiterer Fehler, der leicht gemacht werden kann, ist das Verwenden von fragwürdigen Linkquellen. Hierzu zählen beispielsweise Links von Spam-Websites oder von Websites, die von Google als unseriös eingestuft werden. Solche Links können nicht nur dazu führen, dass die eigene Website in den Rankings sinkt, sondern auch dazu, dass sie von Google gänzlich aus dem Index entfernt wird.

Es ist also wichtig, darauf zu achten, dass die Links von vertrauenswürdigen und seriösen Websites stammen und nicht gekauft werden. Auch das Link-Spamming und das Verwenden von fragwürdigen Linkquellen sollten unbedingt vermieden werden.

Linkbuilding-Strategie entwickeln

Um erfolgreich Linkbuilding für den OXID eShop zu betreiben, ist es wichtig, eine gute Linkbuilding-Strategie zu entwickeln. Dazu gehört zunächst einmal die Identifikation von Linkmöglichkeiten. Dazu kann man beispielsweise Recherchen auf Branchenverzeichnissen durchführen oder die Konkurrenz analysieren, um zu sehen, von welchen Websites diese Links bekommen.

Es ist auch wichtig, den Fokus auf die Erstellung von hochwertigem Content zu setzen, der von anderen Websites verlinkt wird. Dazu kann man beispielsweise interessante Blogbeiträge schreiben oder Infografiken erstellen, die von anderen Websites geteilt werden.

Eine weitere Möglichkeit ist das Erstellen von Gastbeiträgen auf anderen Websites. Dabei wird ein Beitrag auf einer anderen Website veröffentlicht, der einen Link auf die eigene Website enthält. Auch das Erstellen von Pressemitteilungen und das Sponsoring von Events kann eine gute Möglichkeit sein, um Links zu bekommen.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Linkbuilding ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung ist. Um erfolgreich Linkbuilding für den OXID eShop zu betreiben, ist es wichtig, Links von vertrauenswürdigen und relevanten Websites zu bekommen und auf eine gewisse Linkdiversität zu achten. Es sollten auch keine Links gekauft werden und Link-Spamming sollte vermieden werden. Um Links zu bekommen, kann man eine Linkbuilding-Strategie entwickeln, die beispielsweise die Erstellung von hochwertigem Content, Gastbeiträge auf anderen Websites oder das Sponsoring von Events umfasst.