Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Ihr Warenkorb ist derzeit leer

Bevor Sie zur Kasse gehen, müssen Sie einige Produkte in Ihren Warenkorb legen. Sie finden viele interessante Produkte auf unserer Shop-Seite.

Weiter shoppen

Es gibt viele Online-Händler, die mehrere Shops betreiben, um für verschiedene Suchbegriffe besser gefunden zu werden. Sie denken, dass es sinnvoll ist, einen Shop unter zwei verschiedenen Webadressen (Domains) zu betreiben, um sich für zwei unterschiedliche Suchbegriffe zu positionieren. Doch ist das wirklich sinnvoll?

Warum die Domain für die Positionierung einer Website unwichtig ist

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Domain, also die Webadresse, für die Positionierung einer Website weniger Bedeutung hat als deren Inhalte. Suchmaschinen wissen, dass jede Website in der Regel nur unter einer Adresse zu finden ist und die Inhalte der Website unabhängig davon im Laufe der Zeit wachsen und sich oft sogar verändern. Eine Domain kann unmöglich alle Suchbegriffe einer Website enthalten und viele Domains sind bereits vergeben. Der Name einer Domain sagt rein gar nichts über deren Inhalt und Qualität aus.

Wie man einen Shop für einen Suchbegriff optimiert

Wenn ein Shop tatsächlich für einen Suchbegriff gut gefunden wird, der auch im Domainnamen vorkommt, ist das eher auf einen anderen Grund zurückzuführen: Der Shop ist auch sonst für diesen Suchbegriff optimiert. Beispielsweise sind Kategorien so benannt, verschiedene Texte enthalten den Begriff und es gibt eine große Auswahl an Artikeln, die diesen Begriff im Titel oder in der Beschreibung tragen.

Beispiele für die Optimierung der Inhalte eines Online-Shops:

Verwendung von relevanten Suchbegriffen in Produktbeschreibungen, Kategorie- und Seitentitel. Verwendung von qualitativ hochwertigen Produktbildern und -videos. Erstellung von Blog-Artikeln und Produktbewertungen, die die Nutzen des Produktes hervorheben. Erstellung von Landingpages für spezifische Produkte oder Kategorien.

Beispiele für die Empfehlung des Shops durch andere:

Erstellung von Backlinks von anderen relevanten Websites. Verwendung von Social-Media-Marketing, um den Shop und seine Produkte zu bewerben. Erstellung von Partnerschaften mit Influencer oder anderen relevanten Unternehmen, um den Shop zu empfehlen. Ermöglichung von Kundenbewertungen und -empfehlungen auf der eigenen Website

Es gibt viele Möglichkeiten, um einen Online-Shop für bestimmte Suchbegriffe zu optimieren und von anderen empfohlen zu werden. Stattdessen mehrere Onlineshops zu betreiben, sollten Online-Händler ihre Ressourcen darauf konzentrieren, ihren bestehenden Shop zu optimieren.

Warum es nicht sinnvoll ist, mehrere Shops zu betreiben

Stattdessen sollten Online-Händler sich auf die Optimierung der Inhalte ihres Shops konzentrieren, indem sie sicherstellen, dass die Texte, Bilder und Produkte relevant für die gewünschten Suchbegriffe sind. Es ist auch wichtig, dass der Shop von anderen empfohlen wird, indem der Suchbegriff in Verbindung mit externen Links und Social-Media-Aktivitäten verwendet wird.

Fazit: Fokus auf die Optimierung der Inhalte des Shops legen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es nicht sinnvoll ist, mehrere Shops zu betreiben, um für verschiedene Suchbegriffe besser gefunden zu werden. Stattdessen sollten Online-Händler ihren Fokus auf die Optimierung der Inhalte ihres Shops legen, um für die gewünschten Suchbegriffe besser gefunden zu werden.